Von der Antike bis heute

Die Geschichte des Essigs


Die ersten Nachweise von Essig erhalten wir aus der Zeit um 6000 v. Chr. Die Gewinnung ist hier jedoch wahrscheinlich eher Zufall gewesen, als Wein und Bier durch Fermentation mit Essigsäurebakterien, der Essigmutter, an der Luft zu Essig geworden sind.

Essig in der Antike

 

Genutzt wurde Essig schon von den alten Kulturvölkern. Sie haben ihn als Würz- und Konservierungsmittel, als Arzneimittel sowie, mit Wasser verdünnt, als Erfrischungsgetränk verwendet. Denn durch das Einlegen von Gemüse, Fleisch und Fisch wurden Lebensmittel haltbar gemacht und konnten so über längere Strecken transportiert werden. Als Heilmittel wurde er von den Babyloniern verwendet. Sie haben Essig aus Datteln hergestellt und so seine heilende Wirkung genossen. Die Assyrer hingegen haben erkannt, dass Essigumschläge gegen Ohrenschmerzen helfen. Allgemein wurde er zur Desinfektion von Wunden, zur Fiebersenkung und zur Verdauungsanregung eingesetzt. So war Essig vor allem als Arzneimittel sehr beliebt.

Essig bei den Römern

 

Auch die Römer liebten Essig. Sie stellten ihn vor allem aus Trauben, Feigen und Gerste her und genossen ihn als Erfrischungsgetränk. Hierbei wurde er jedoch nicht pur getrunken, sondern mit Wasser versetzt. Sie nannten dieses Gemisch Posca.

Essig im Mittelalter

 

Im Mittelalter wurde Essig vor allem als Würzmittel verwendet. So wurden fettige Speisen durch den Einsatz von Essig leichter verdaulich und haltbar gemacht. Gerne wurde Essig zu dieser Zeit auch mit Kräutern, Blüten oder Gewürzen veredelt.

Essig in unserer Zeit

 

Heutzutage wird Essig häufig zur Verfeinerung von Speisen verwendet. Besonders Fruchtessige verleihen den Gerichten eine außergewöhnliche Note und veredeln sie. Vor allem im Sommer schmecken Salate durch die Verwendung eines Essigdressings herrlich frisch und fruchtig, ohne den Salat zu beschweren. So bieten sich unzählige Variationen für ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis.

Quellen:

http://www.artikelmagazin.com/verschiedenes/die-geschichte-des-essigs

http://www.essig-forum.de/Informationen/

Vinagrio ® 
ist eine eingetragene Marke der

 

Bruns und Bruns GbR
Dr.-Edith-Weyde Straße 61
51515 Kürten